Willkommen bei Steuerrechner24.de - Steuern sparen

Wie viel Steuern sparen Sie, wenn Sie einen Betrag X absetzen können? Die Steuerersparnis berechnet sich aus Ihrem individuellen Steuersatz x absetzbaren Betrag. Mit dem Rechner können Sie schnell und einfach Ihre Steuerersparnis berechnen:

Steuern sparen



Absetzbare Ausgaben Euro
Steuerjahr
Bruttojahreseinkommen Euro
Kirchensteuer

Weitere Informationen zu Steuersparmodellen erhalten Sie bei Steuerberater Schröder: http://www.steuerschroeder.de/Steuersparmodelle.htm




 

 

Auf Facebook folgen

Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen



Weitere Informationen:

Rechnungswesen: Erstmalige Erstellung eines Entgelttransparenzberichts
Im Juli 2017 ist das Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen (Entgelttransparenzgesetz - EntgTranspG) in Kraft getreten. Nach § 21 EntgTranspG müssen Arbeitgeber mit in der Regel mehr als 500 Beschäftigten einen Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit verfassen, wenn sie nach den §§ 264 und 289 HGB zur Erstellung eines Lageberichtes verpflichtet sind. Dieser...

Automatische Transparenz durch Handelsregistereintragungen
Durch den ersten Absatz des Artikels 30 der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie wurden die EU-Mitgliedstaaten verpflichtet, dafür zu sorgen, dass unter anderem die in ihrem Gebiet ansässigen GmbHs, Aktiengesellschaften, Genossenschaften, Partnerschaften und Vereine präzise und aktuelle Angaben zu ihren wirtschaftlichen Eigentümern einholen und aufbewahren müssen. Gemäß Artikel 30 Abs. 3 de...

Lohngerechtigkeit: Ab dem 06.01.2018 Auskunftsanspruch nach dem neuen Entgelttransparenzgesetz
Frauen verdienen im Durchschnitt immer noch weniger als Männer. Ab 6. Januar haben Beschäftigte nun das Recht zu erfahren, ob sie gerecht bezahlt werden: Sie können von ihrem Arbeitgeber Auskunft darüber verlangen, was Kollegen mit vergleichbarer Beschäftigung verdienen. Dafür sorgt das neue Entgelttransparenzgesetz. Um faire Bezahlung von Männern und Frauen sicherzustellen, hat die ...

Meldungen zum Transparenzregister nach dem neuen Geldwäschegesetz
Am 26.06.2017 ist das neue Geldwäschegesetz (GwG) in Kraft getreten. Es weitet in Umsetzung europäischer Maßgaben die bisherigen geldwäscherechtlichen Vorgaben aus. Zum Kreis der nach dem Gesetz Verpflichteten gehören wie bisher auch Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (§ 2 Abs. 1 Nr. 12 GwG). Das neue Transparenzregister Das GwG sieht nunmehr unter anderem die Einrichtung eines zent...

Mehr Steuertransparenz für multinationale Unternehmen
Europäische Konzerne sollten offenlegen, wie viele Steuern sie in jedem einzelnen Land entrichten; Auch in Ländern außerhalb der EU; Betrifft multinationale Unternehmen mit einem weltweiten Umsatz ab 750 Millionen Euro. Europäische Konzerne sollen verpflichtet werden, ihre wirtschaftlichen Aktivitäten in jedem einzelnen Land offenzulegen, verlangen die Abgeordneten in einer Plenar...