Willkommen bei Steuerrechner24.de - Beitragssätze

Beiträgssätze berechnen
Individueller Zusatzbeitrag
Berechnung der Krankenkassenbeitragssätze

 

Inhalt:

 

Tarifrechner gesetzliche Krankenkasse

Wählen Sie die gewünschte Krankenkassenart, die Stadt und anschließend die gewünschte Krankenkasse aus.

Hier erhalten Sie von allen gesetzlichen Krankenkassen:

  • Beitragssätze,
  • Betriebsnummer,
  • Kontoverbindung und
  • Anschrift

Beitragssatz der Krankenkasse ermitteln

Kassenart

Ort:
Krankenkasse:



 

 

 

Tarifrechner private Zusatzversicherung

Mit einer Zusatzversicherung optimal abgesichert: Vergleichen Sie jetzt und bis 70% sparen! Hier finden Sie günstige Zusatzversicherungen!

 




 

 





Weitere Informationen:

BFH: Verminderter Sonderausgabenabzug bei Prämiengewährung durch gesetzliche Krankenkassen
Erhält ein Steuerpflichtiger von seiner gesetzlichen Krankenkasse eine Prämie, die auf einem Wahltarif gemäß § 53 Abs. 1 des Fünften Buchs Sozialgesetzbuch (SGB V) beruht, mindern sich die als Sonderausgaben abziehbaren Krankenversicherungsbeiträge. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 6. Juni 2018 X R 41/17 entschieden. Seit April 2007 haben die gesetzlichen Krankenkassen d...

Krankenkasse muss keine Dolmetscherkosten bei fremdsprachigen Patienten tragen
Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass Kosten für Dolmetscherleistungen keine Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind. Zugrunde lag der Fall eines Blutkrebspatienten (*1941 †2011), der aus dem heutigen Serbien stammte und in Hannover wohnhaft war. Dieser hatte in den Jahren 2010 und 2011 Leistungen eines vereidigten Dolmetschers bei Ar...

Krankenkasse muss Krankengeld trotz verspäteter Vorlage der AU-Bescheinigung zahlen
Sofern der Arzt die Bescheinigung der AU nicht dem Versicherten aushändigt, muss die Krankenkasse auch dann Krankengeld an den Versicherten zahlen, wenn diese zu spät bei ihr eingeht. Dies entschied das Sozialgericht Detmold im Falle einer 1957 geborenen Klägerin, die auch nach Ablauf des Entgeltfortzahlungszeitraums krankgeschrieben war. Sie hatte sich rechtzeitig zu ihrem Hausarzt bege...

Krankenkasse muss Liposuktionsbehandlungskosten nicht übernehmen
Krankenkasse ist nicht verpflichtet, die Kosten für eine Liposuktionsbehandlung zu übernehmen. Dies entschied das Sozialgericht im Fall einer 1978 geborenen Versicherten, die unter einer krankhaften Fettverteilungsstörung (sog. Lipödem) leidet. Trotz Empfehlung der behandelnden Ärzte lehnte die beklagte Krankenkasse die Kostenübernahme für eine chirurgische Therapie der Erkrankung...

Krankenkasse muss nicht für Gesundheitstourismus in der Türkei aufkommen
Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass eine Borreliose in Deutschland gut behandelbar ist. Hierfür ist es nicht erforderlich, zu Ärzten in die Türkei zu reisen. Geklagt hatte ein 40-jähiger, türkischstämmiger Mann aus dem Landkreis Vechta, der vor vielen Jahren von einer Zecke gebissen wurde. Kurz vor Weihnachten 2014 reiste er in die Türkei und ließ do...


In Zusammenarbeit mit
Steuerberater Dipl.-Kfm.
Michael Schröder
steuerschroeder.de
Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder steuerschroeder.de

Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter
MS Buchhalter downloaden und kaufen
EÜR oder Bilanz Version
jetzt bestellen