Willkommen bei Steuerrechner24.de - Annuitätendarlehen-Rechner

Ein Annuitätendarlehen ist ein Darlehen mit konstanten Ratenzahlungen. Die Rate (auch Annuität genannt) setzt sich aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil zusammen. Im Gegensatz zum Tilgungsdarlehen bleibt die Annuität über die gesamte Laufzeit gleich. Da mit jeder Rate ein Teil der Restschuld getilgt wird und diese somit sinkt, verringern sich auch die Zinsen und damit steigt die Tilgung.

Annuität online berechnen Annuitätendarlehen online berechnen  Annuitätendarlehen-Rechner  

Mit dem kostenlosen online Annuitätenrechner können Sie die Raten von Annuitätendarlehen berechnen:

Annuitätendarlehen Rechner




DarlehensbetragEuro
 
LaufzeitJahre
 
ZinsatzJahre



 

 

Annuitätenfaktoren Tabelle

Durch Multiplikation der zu tilgenden Gesamtschuld mit dem Annuitätenfaktor kann die Annuität (gleichbleibende Kapitaldienstrate) berechnet werden.

 

 

Jahr4,5%5%5,5%6%6,5%7%
1 1,045 1,05 1,055 1,06 1,065 1,07
2 0,53400 0,53780 0,54162 0,54544 0,54926 0,55309
3 0,36377 0,36721 0,37065 0,37411 0,37758 0,38105
4 0,27874 0,28201 0,28529 0,28859 0,29190 0,29523
5 0,22779 0,23097 0,23418 0,23740 0,24063 0,24389
6 0,19388 0,19702 0,20018 0,20336 0,20657 0,20980
7 0,16970 0,17282 0,17496 0,17914 0,18233 0,18555
8 0,15161 0,15472 0,15786 0,16104 0,16424 0,16747
9 0,13757 0,14069 0,14384 0,14702 0,15024 0,15349
10 0,12638 0,12950 0,13267 0,13587 0,13910 0,14238
11 0,11725 0,12039 0,12357 0,12679 0,13006 0,13337
12 0,10967 0,11283 0,11603 0,11928 0,12257 0,12590
13 0,10328 0,10646 0,10968 0,11296 0,11629 0,11965
14 0,09782 0,10102 0,10428 0,10758 0,11094 0,11434
15 0,09311 0,09634 0,09963 0,10296 0,10635 0,10979
16 0,08902 0,09227 0,09558 0,09895 0,10238 0,10586
17 0,08542 0,08870 0,09204 0,09544 0,09891 0,10243
18 0,08224 0,08555 0,08892 0,09236 0,09585 0,09941
19 0,07941 0,08275 0,08615 0,08962 0,09316 0,09675
20 0,07688 0,08024 0,08368 0,08718 0,09076 0,09439
21 0,07460 0,07800 0,08146 0,08500 0,08861 0,09229
22 0,07255 0,07597 0,07947 0,08305 0,08669 0,09041
23 0,07068 0,07414 0,07767 0,08128 0,08496 0,08871
24 0,06899 0,07247 0,07604 0,07968 0,08340 0,08719
25 0,06744 0,07095 0,07455 0,07823 0,08198 0,08581
26 0,06602 0,06956 0,07319 0,07690 0,08069 0,08456
27 0,06472 0,06829 0,07195 0,07570 0,07952 0,08343
28 0,06352 0,06712 0,07081 0,07459 0,07845 0,08239
29 0,06241 0,06605 0,06977 0,07358 0,07747 0,08145
30 0,06139 0,06505 0,06881 0,07265 0,07658 0,08059
31 0,06044 0,06413 0,06792 0,07179 0,07575 0,07980
32 0,05956 0,06328 0,06710 0,07100 0,07500 0,07907
33 0,05874 0,06249 0,06633 0,07027 0,07430 0,07841
34 0,05798 0,06176 0,06563 0,06960 0,07366 0,07780
35 0,05727 0,06107 0,06497 0,06897 0,07306 0,07723
36 0,05661 0,06043 0,06437 0,06839 0,07251 0,07672
37 0,05598 0,05984 0,06380 0,06786 0,07201 0,07624
38 0,05540 0,05928 0,06327 0,06736 0,07153 0,07580
39 0,05486 0,05876 0,06278 0,06689 0,07110 0,07539
40 0,05434 0,05828 0,06232 0,06646 0,07069 0,07501

 

 

 


 

 





Weitere Informationen:

Zinslose Darlehen für Studenten
Das Bundesministerium der Finanzen hat auf Antrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung seine Einwilligung zu einer außerplanmäßigen Ausgabe bis zur Höhe von 65,626 Millionen Euro erteilt. Darüber hinaus wurde eine außerplanmäßige Verpflichtungsermächtigung in Höhe von insgesamt 85,215 Millionen Euro erteilt, heißt es in einer Unterrichtung der Bundesregierung ( 19/18894 ). ...

Corona-Krise: EU-Kommission genehmigt Verlängerung der deutschen Regelung für zinsvergünstigte Darlehen
Die Europäische Kommission hat eine weitere von Deutschland angemeldete Beihilferegelung genehmigt, mit der sie bereits am 22. März 2020 angenommene Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft nach Ausbruch des Coronavirus ausweitet. Insbesondere ermöglicht die Erweiterung die Gewährung von Fördermitteln durch andere regionale Behörden und Förderbanken, die nicht unter die bestehenden Maß...

Besteuerung auch dann, wenn wesentliche Beteiligung kurz vor dem Wegzug im Wege eines Wertpapierdarlehens auf einen Dritten übertragen wurde
Wird bei einem Steuerpflichtigen die unbeschränkte Steuerpflicht durch einen Wegzug ins Ausland beendet, so kann eine Besteuerung nach § 6 AStG i. V. m. § 17 EStG auch dann erfolgen, wenn der Steuerpflichtige seine Anteile - welche die wesentliche Beteiligung i. S. d. § 17 EStG begründeten - kurz vor dem Wegzug im Wege eines Wertpapierdarlehens auf einen Dritten übertragen hat. Mit Urteil...

Gewährung zinsgünstiger Darlehen jetzt in noch größerem Umfang möglich
Die Europäische Kommission hat am 02.04.2020 die Ausweitung der Vergabe von niedrigverzinslichen Darlehen genehmigt. Die Regelung ermöglicht es jetzt, dass auch Landesförderinstitute Kreditprogramme mit den gleichen günstigen Konditionen gewähren können, wie sie im Rahmen des KfW-Sonderprogramms bereits für die Förderbank KfW gelten. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier: „Ich f...

Zur steuerlichen Behandlung eines Forderungsausfalls aus einem Gesellschafterdarlehen
Die klagenden Eheleute gewährten einer GmbH, deren Alleingesellschafter und Geschäftsführer der Ehemann war, im Januar 2012 ein Darlehen. Im März 2012 riet die Hausbank der GmbH zu einer Umschuldung. Im Dezember 2012 gewährte die Hausbank den Klägern einen Kredit, welcher als Gesellschafterdarlehen dienen sollte. Im Juni 2013 gewährten die Kläger der GmbH ein weiteres Darlehen. Die GmbH ...


In Zusammenarbeit mit
Steuerberater Dipl.-Kfm.
Michael Schröder
steuerschroeder.de
Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder steuerschroeder.de

Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter
MS Buchhalter downloaden und kaufen
EÜR oder Bilanz Version
jetzt bestellen